21.10.2004 - 00:00 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

Positive Bilanz bei Genossenschaftsversammlung - Zuschuss für Dorfplatz Schönau MarktLaden erweitert Sortiment

von Michaela Lowak Kontakt Profil

"Unser MarktLaden hat eine guten Start hingelegt", freute sich Bürgermeister Maximilian Beer am Montag in der Sitzung des Marktgemeinderates. Seit über einem halben Jahr wird das Lebensmittelgeschäft im alten Kloster gut angenommen. Derzeit laufen sogar Überlegungen, das Sortiment zu erweitern. "Dies wird geschehen, wenn der Laden in andere Räumlichkeiten umziehen muss", so der Bürgermeister. Dieses und andere Themen werden am Dienstag, 9. November, bei der Genossenschaftsversammlung um 19.30 Uhr im Pfarrsaal besprochen.

Positives gab's auch zur Dorferneuerungsmaßnahme in Schönau zu berichten. Für die Neugestaltung des Dorfplatzes gibt's mehr Zuschüsse als bisher angenommen. Grund ist das so genannte "Ostbayern-Programm", wonach Maßnahmen der Städtebauförderung oder der Dorferneuerung mit bis zu 80 statt bisher 65 Prozent gefördert werden können.

Nachdem bisher nicht geklärt war, welche Maßnahme konkret davon profitieren kann, hat der Markt die Vereinbarung für die Dorferneuerungsmaßnahmen Schönau einstweilen zurück gehalten und nicht an die Direktion für Ländliche Entwicklung zur Genehmigung weitergeleitet. Mittlerweile sind die Einzelheiten der Neuregelung bekannt. Für Schönau heißt dies, dass wenigstens für den Dorfplatz eine höhere Förderung als bisher erfolgen kann.

Die Höhe des Fördersatzes hängt jeweils von der Finanzkraft der Gemeinde ab und beläuft sich für Schwarzhofen auf rund 76 Prozent. 163 000 Euro fallen für den Dorfplatz an. Bis jetzt betrug der Anteil des Marktes 63 896 Euro, nun sind es nur noch 47 500 Euro. Marktgemeinde und Schönauer haben sich damit jeweils 7500 Euro gespart.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.