Marktrat ist sich einig
Anträge und Aufträge

Politik
Schwarzhofen
18.03.2018
75
0

Einstimmig genehmigten die Markträte den Bauantrag der Firma Seebauer für den Neubau einer Stahlhalle mit Kranbahn und Lagerboxen für Schüttgut in Girnitz, gleichzeitig sollen ein Hackschnitzellager und ein Klärteich verlegt werden. Wegen Eigenbeteiligung durfte Ratsmitglied Helmut Seebauer nicht mit abstimmen.

Grünes Licht gab's für den Neubau eines Milchviehlaufstalls mit Güllebehälter durch Josef Frey auf zwei Grundstücken (Flurnummern 10 und 11) der Gemarkung Haag sowie die Voranfrage von Christian Beck für den Neubau eines Wohnhauses mit Doppelgarage, Pferdestall und Scheune in Geratshofen.

Mit einer Gesamtsumme von 48 024 Euro wurden an die Bayernwerk Netz GmbH Aufträge für den Ausbau der Straßenbeleuchtung vergeben. Dabei werden an der Ortsdurchfahrt neue LED-Lampen aufgestellt und verschiedene Straßenlaternen versetzt, und außerdem im Hauptort 64 Beleuchtungskörper und im übrigen Gemeindegebiet 17 Laternen mit LED-Technik gerüstet. Für den Kanalhausanschluss des Anwesens Meier in Haag verständigte sich das Gremium auf eine beschränkte Ausschreibung. Das Leistungsverzeichnis wird durch ein Ingenieurbüro erstellt.

Der Verkauf des alten Hako-Kleintraktors an die Schwandorfer Firma Bezold für 6000 Euro wurde gebilligt. Aus nichtöffentlicher Sitzung wurde bekanntgegeben, dass die Beweissicherung beim Ausbau der Ortsdurchfahrt das Büro Winkelvoß (Lappersdorf) übernimmt. Außerdem erhielt ein Grundstücksbesitzer eine Förderung aus dem Programm "Altortsanierung Schwarzhofen" für die Umgestaltung der Fassade.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.