Fußball
SV Schwarzhofen setzt auf Trainer-Duo

Rolf Hermes und Christian Hechtl (von links) werden in der nächsten Saison den SV Schwarzhofen trainieren. Vorsitzender Rüdiger Hügel (Zweiter von rechts) stellte mit Marco Schmidtke (rechts) auch den neuen Abteilungsleiter für die nächste Saison vor. Bild: Hirsch
Sport
Schwarzhofen
27.12.2016
85
0

Die Fußstapfen sind groß, in welche die Nachfolger von Adi Götz treten werden. Das wissen Christian Hechtl (29) und Rolf Hermes (51), wenn sie in der nächsten Saison den Bezirksligisten SV Schwarzhofen übernehmen. Am Freitagabend stellte Vorsitzender Rüdiger Hügel im Marktladen das neue Trainer-Duo vor.

Christian Hechtl wurde bei den Sportfreunden Weidenthal-Guteneck groß. Er spielte dort von der E-Jugend bis zu den Senioren und beendete dann wegen einer Verletzung vorzeitig die Karriere. "Ich lebe für den Fußball", erklärte der Inhaber der C-Lizenz. Der Kämmerer der Verwaltungsgemeinschaft Pfreimd kann Beruf und Hobby gut miteinander vereinbaren und will den jungen Spielern des SV Schwarzhofen helfen, sich weiterzuentwickeln. SV- Vorsitzender Rüdiger Hügel ist schon länger in Kontakt mit Hechtl und sieht in ihm "eines der größten Trainertalente im Landkreis". Seit 2014 coacht der 29-Jährige den Kreisligisten SF Weidenthal-Guteneck.

Zweiter Mann auf der Trainerbank wird Rolf Hermes sein, der beim SVS "alle Höhen und Tiefen" mitgemacht hat. Als der Verein 2004 in die BOL aufstieg, war er Fußball-Abteilungsleiter. Zuletzt arbeitete Hermes erfolgreich im Nachwuchsleistungszentrum des ASV Cham und trainierte dort die U17. Mit Blick auf das niedrige Durchschnittsalter des SV-Kaders ist Hermes überzeugt: "Diese Mannschaft hat großes Potenzial."

Zunächst aber geht es für den SV Schwarzhofen darum, die laufende Saison mit einem Platz "unter den ersten Vier" abzuschließen. Das ist das erklärte Ziel des Bezirksligisten.

Zwei Neuzugänge

Vorsitzender Rüdiger Hügel meldete am Freitagabend auch zwei Neuzugänge während der Winterpause. Tobias Gillitzer (19) kehrt nach einem halben Jahr beim FC Niedermurach wieder zum SV Schwarzhofen zurück. Ferner schließt sich der 19-jährige David Dupal (SpVgg Vohenstrauß) dem Sportverein an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.