Asphaltarbeiten zwischen Häuslern und Klosterhäuser
Tragschicht eingebaut

Vermischtes
Schwarzhofen
21.12.2016
7
0

Vorweihnachtliche Baustellen-Bescherung: Beim Ausbau der Gemeindestraße zwischen Häuslern und Klosterhäuser hat die Phase der Asphaltierungsarbeiten begonnen.

Große Freude für die Bewohner von Klosterhäuser und Schönau: Die Straße wurde am letztmöglichen Termin - am letzten Misch- und Arbeitstag der beauftragten Firma Huber in Rötz - mit der Asphalttragschicht versehen und damit weitgehend fertiggestellt. Zwar ist der ausgebaute Streckenabschnitt offiziell noch nicht freigegeben, doch befahrbar.

Dabei hatte es für die Asphalt-Arbeiten lange nicht gut ausgesehen. Vor über einer Woche war schon einmal ein Termin dafür angesetzt, der aber wegen Frost verschoben werden musste. Und auch diesmal hing der Termin am seidenen Faden - noch am Vormittag hatte es kein "grünes Licht" für die Arbeiten gebeten, am frühen Nachmittag dann hatte die Firma ihre bereit stehenden Walzen schon wieder abtransportiert.

Kurz darauf kam endlich doch das Signal zum Loslegen. Am nächsten Tag rückte die Fachfirma mit viel schwerem Gerät an, und binnen weniger Stunden war das Werk vollendet. Im Frühjahr stehen an der Straße noch Restarbeiten wie unter anderem das Aufbringen der Feinschicht und das Schütten der Bankette an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.