Fotokalender "Come Closer" mit dem "German Design Award 2018" prämiert
Außergewöhnlich und innovativ

In Frankfurt nehmen Marc Eichner (Kreativstudio), Antonia und Alexander Feig (Feig Fotodesign) den „Germand Design Award 2018“ für ihren Fotokalender „Come Closer“ entgegen. (Foto: Feig Fotodesign)
Kultur
Selb
14.02.2018
115
0

Espressoschaum, flüssige Schokolade, Meersalz, Gartenkräuter, Hülsenfrüchte oder auch Pommes Frites und Radieschen führen Antonia und Alexander Feig aus Selb zu Sieg.

Der Wandkalender "Come Closer", ein Gemeinschaftsprojekt von Feig Fotodesign aus Selb, Kreativstudio Marc Eichner aus Wunsiedel und Frischmann Druck und Medien aus Amberg, gewinnt den "Winner German Design Award 2018".

Echte Innovation

Ein Expertengremium des Rat für Formgebung wählt den Fotokalender aus über 2500 eingereichten Objekten aus und zeichnet die Macher im Ambiente der Konsumgütermesse in Frankfurt am Main mit dem Prädikat "Winner German Design Award 2018" im Bereich "Excellent Communications Design" aus. "Der Wandkalender besticht nicht nur mit einer außergewöhnlichen Foto-Ästhetik, die sich erst bei näherem Hinsehen zumeist als Food in der Nahaufnahme herausstellt, sondern auch durch seine originelle Hängung, die - wenn man möchte - schräg statt gerade ist", begründet die Jury aus Designkennern ihre Entscheidung.

Der Fotokalender 2017 ist ein praktischer Doppelformat-Wandkalender. Abgebildet sind hochauflösende Nahaufnahmen zum Thema Ernährung und Nachhaltigkeit. Die prämierten Objekte sind noch bis Sonntag, 18 Februar, im Museum für Angewandte Kunst Design Space, auf der sogenannten Marieninsel, ausgestellt. Die Werke liegen in den geöffneten Tresoren einer ausgedienten Bank oder in eigens angebrachten Regalen.

Internationaler Preis

Im Jahr 2015 wurde schon einmal ein Kalender von Feig Fotodesign mit dem "German Design Award Special Mention" in der Kategorie Bücher und Kalender ausgezeichnet. Das Thema war "Splash!" und zeigte Kurzzeitfotografie in hoher Designqualität. Die Kalenderserie ist ein freies Projekt des Fotografenteams, weshalb schon "allein die Nominierung eine tolle Bestätigung für unsere Sicht der Dinge" ist. Der "German Design Award" zielt darauf ab, einzigartige Trends in der Gestaltung zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.