CVJM-Jungscharfreizeit im Steinwald macht’s möglich
In 8(0) Tagen um die Welt

Freizeit
Speichersdorf
17.08.2017
29
0

Speichersdorf/Kirchenlaibach. Auf den Spuren des englischen Gentleman Phileas Fogg auf eine Weltumrundung begaben sich fast 90 Buben und zahlreiche Mitarbeiter bei der Jungscharfreizeit der CVJM-AG Bayreuth - zum 38. Mal am Mühlnickelweiher im Steinwald.

Über Suez, Bombay, Hongkong und San Francisco führte die Reise - zwar nur in der Fantasie, aber die wurde bei Geländespielen, Themenabenden und einer spannenden Lagergeschichte gehörig angeregt. Daneben bereicherten Sportturniere, Workshops und Ausflüge in die nahe Burg Falkenberg das Programm. Bei der täglichen Bibelarbeit beschäftigten sich die Buben mit dem Propheten Jona, der die Erfahrung machen durfte: Gott geht mit. So lautete auch die Lagerlosung. Am Ende erreichte die Reisegesellschaft unter Leitung von Marcus Mühlnikel und Martin Kritzenthaler glücklich und erschöpft ihren Ausgangspunkt, den Mühlnickelweiher. Besonderer Gast war diesmal übrigens ein vierrädriges Gefährt: ein Ford aus dem Jahr 1929. Bild: exb
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.