05.07.2013 - 00:00 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Kinder thematisieren beim Sommerfest Erde, Feuer, Wasser und Luft - Ballon fliegt bis Sachsen: Kleine in ihren vier Elementen

Ein rundum gelungenes Sommerfest für die ganze Familie feierte die Kindertagesstätte am Birkenweg. Thematisch drehte sich dabei alles um die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. Bereits beim Einzug mit Musik und Kopfschmuck gaben die Kleinen mit ihrem Lied gleich die Devise des Nachmittags vor: "Hier bei uns, da geht es fröhlich zu".

von Wolfgang HübnerProfil

Die vier Grundelemente haben die Kinder das ganze Kindergartenjahr hindurch begleitet, erklärte Leiterin Daniela Veigl bei ihrer Begrüßung. "Wir haben viele spannende Monate lebendig erlebt und erforscht." Die Mädchen und Buben haben mit den Elementen sehr viel Neues erfahren, und es habe ihnen sichtlich Spaß gemacht.

Für das Sommerfest hatten ihre Schützlinge ein Programm zu den einzelnen Elementen einstudiert. Die Spannung war ihnen sichtlich anzumerken, es endlich ihren Mamas und Papas sowie den Gästen präsentieren zu können. Anknüpfend an die Hochwasserkatastrophen und Überschwemmungen verdeutlichte Pfarrer Gonser, über welch enorme Kräfte das Element Wasser verfüge, anderseits aber auch existenzielle Bedeutung für das Leben auf der Erde habe.

Zum Thema Luft hatten die Kinder das Gedicht "Luft umhüllt dich, umschließt dich - Luft ist überall" mitgebracht. Neben einem Gottesdienst mit Pfarrer Gonser zu diesem Thema hatten die Kinder das luftige Element über Wochen mit allen Sinnen erleben dürfen. Der verantwortungsvolle Umgang stand beim Feuer im Mittelpunkt. Dies betonten die Kinder auch in ihrem Gedicht "Hörst du wie die Flammen flüstern". Vorschul- und Mittelkinder tanzten dazu den Feuertanz.

Spiel mit Regenwurm Klaus

Breiten Raum nahm die Erlebniswelt Erde, Wiese und Wald als Lebensraum für Mensch und Tier ein. Im Fingerspiel zeigten die Kinder, was der Regenwurm Klaus alles so treibt. A-capella stimmten sie dazu Bernd Stelters "Hörst du die Regenwürmer husten" an.

Feucht-fröhlich wurde das Programm mit dem Thema Wasser abgerundet. Mit sichtlichem Genuss spritzten beim Spiellied "Pack die Badehose ein" die Kleinen mit Wasserpistolen ins Publikum. Danach ging es in die Gruppenräume und auf das Gelände, wo Spielstationen aufgebaut waren. So konnten Seifenblasen gepustet, der Hunger des Feuerdrachens gestillt, Würmer geschnappt, Erdbildercollagen erstellt, geangelt und Schifferl gefaltet werden.

Der große Renner waren die Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto sowie zwei Plantschbecken. Für die Kinder gab es zur Belohnung Eisgutscheine und Naschereien, für die Eltern Kaffee und Kuchen. Als krönenden Abschluss durften die Kinder zum Thema Luft Luftballone in den Himmel steigen lassen. Mittlerweile liegen dazu auch schon Rückmeldungen vor, unter anderem aus Neustadt in Sachsen (nähe Dresden), wo Luftballone gefunden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.