Speichersdorferinnen im Vorstand der Kreis-Frauen-Union
Weiter gut vertreten

Nach 16 Jahren übergab Christa Reinert-Heinz (Dritte von rechts) den Vorsitz der Kreis-Frauen-Union an Sabine Habla (mit Blumenstrauß). Ihre Posten behalten die stellvertretende Kreisvorsitzende Barbara Dierl aus Windischenlaibach (Fünfte von rechts) sowie die Speichersdorfer Ortsvorsitzende und Beisitzerin im Kreisvorstand, Verena Micklisch-Stahl (links). Bild: hia
Lokales
Speichersdorf
08.05.2015
41
0
Nach 16 Jahren übergab die Weidenbergerin Christa Reinert-Heinz den Vorsitz des Kreisverbandes der Frauen-Union Bayreuth Land an Sabine Habla aus Mistelbach. 59 Delegierte trafen sich im Schützenheim zur Versammlung.

Im Amt bleibt stellvertretende Kreisvorsitzende Barbara Dierl aus Windischenlaibach und Verena Micklisch-Stahl. Die Speichersdorfer Ortsvorsitzende gehört dem Kreisvorstand als Beisitzerin an. Die neue Kreisvorsitzende führt den Ortsverband Hummelgau. Sie erhielt 55 Stimmen bei einer Gegenstimme. Die 49-jährige Betriebswirtin ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 1997 gehört sie der CSU an und sitzt für die Partei im Gemeinde- und Kreisrat. Bei der Hanns-Seidel-Stiftung fungiert sie als Regionalbeauftragte.

Stellvertreterinnen sind Christine Raimund, Annette Dauth und Edeltraut Schweingel. Schatzmeisterin ist Christine Dörfler, Schriftführerinnen Waltraud Pfauntsch und Sabine Zeitler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.