15.02.2018 - 20:00 Uhr
Speichersdorf

Beeindruckende Resonanz für Aktion der Freien Wähler 400 Unterschriften gegen Strabs

"Es hat sich gelohnt" lautete der übereinstimmende Tenor der Freien Wähler (FW), zu ihrer Offensive mit einer Unterschriftenaktion für ein Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs). Trotz Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ließen es sich die Mitglieder um Vorsitzenden Hans Schmid nicht nehmen, der Bevölkerung Gelegenheit zu geben, ihre Ablehnung zur Strabs mit einer Unterschrift zu dokumentieren. Mit weit über 400 Unterschriften wurden die Erwartungen übertroffen. In Gesprächen mit den Bürgern an dem Informationsstand habe sich eine große Erleichterung für die Initiative gezeigt, betonte Schmid zum Abschluss der vierstündigen Aktion. Beeindruckt von der Resonanz zeigte sich auch Florian Wiedemann, Direktkandidat der Freien Wähler für den Landtag, bei seiner Stippvisite. Er zollte den Initiatoren seine Anerkennung.

Über 400 Unterschriften gegen Strabs wurden beim Info-Stand der Freien Wähler gesammelt. Vorsitzender Hans Schmid (von rechts), Direktkandidat Florian Wiedemann, Klaus Pühl und Gemeinderat Franz Schmidt. Bild: br
von Hubert BrendelProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.