23.07.2017 - 21:26 Uhr
SpeichersdorfSport

Fußball Kirchenlaibach souverän

Kirchenlaibach. Mit 4:1 (2:0) gewann der TSV Kirchenlaibach sein Auftaktspiel gegen den Aufsteiger ATS Hof West. Bei konsequenter Chancenverwertung wären sogar weit mehr Treffer möglich gewesen. Der Gegner präsentierte sich zunächst unbekümmert. Doch nach dem Führungstreffer in der 11. Minute durch Hader, der nach einem Solo über die linke Seite das Spielgerät nervenstark am herauseilenden Torwart Bode vorbei ins Netz schob, gewann der Gastgeber an Sicherheit. Fast im Minutentakt erarbeiteten sich die Schützlinge von Neu-Trainer Höreth Chancen. Zehn Minuten nach Tor Nummer eins war es soweit: Einen weiten Abschlag von Dujicek erwischte Dadder im Mittelfeld und lief alleine auf den machtlosen Bode zu - 2:0.

von Autor LAIProfil

Zur zweiten Halbzeit wechselte Hof zweimal aus. Die nun sortierter auftretende Mannschaft schaffte auch den bald den Anschlusstreffer. Torschütze war der auffällige Djemai. Nach einer Stunde erhielt der bereits verwarnte Rewig die Ampelkarte. Die Überzahl verwertete der TSV durch Hofmann und Masching zum Endstand.

TSV Kirchenlaibach: Dujicek, Bauernfeind, Hofmann, Knappe, Sebald, Pöllath, Sendelbeck (73. Stangl), Hader (88. Uschold), Masching, Meyer, Dadder (89. Bessel)

ATS 07 Hof/West: Bode, Yobas (46. Musaev), Arcuri, Bulat (82. Erkekoglu), Hustin (46. Sayilkan), Djemai, Wülfert, Karapinar, Samat, Rewig, Nikolaidis

Tore: 1:0 (11.) Hader, 2:0 (21.) Dadder, 2:1 (49.) Djemai, 3:1 (74.) Hofmann, 4:1 (87.) Masching - SR: Matthias Kraus (Rieden) - Zuschauer: 165 - Gelb-Rot: (60.) Rewig (ATS)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.