02.03.2018 - 16:36 Uhr
Speichersdorf

Hochstapler Speichersdorf feiern im November 10-jähriges Bestehen "Bayerische" zum Jubiläum

Die Feste feiern, wie sie fallen, das wollen auch die Hochstapler Speichersdorf. Am 9. November blicken sie auf ihr zehnjähriges Bestehen zurück. Nicht fallen sollten an diesem Tag aber die Becher bei den bayerischen Meisterschaften im Sport-Stacking.

Die Hochstapler blickten auf ein sportlich sehr erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zurück. Dieses Fazit zogen (von links) Kassiererin Christine Lubig-Schmidt, zweiter Vorsitzender Markus Knie, Vorsitzende Monika Gosslau sowie das Trainerehepaar Lothar und Heike Ziegler. Bild: br
von Hubert BrendelProfil

Exakt am 3. November jährt sich zum zehnten Mal der Gründungstag der Speichersdorfer Hochstapler. Nachdem in der Sportarena an diesem Datum die 9. bayerischen Meisterschaften im Sport-Stacking ausgetragen werden, soll der runde Geburtstag gebührend gefeiert werden. Dies kündigte Vorsitzende Monika Gosslau in der Jahreshauptversammlung im Landgasthof Imhof an. Jedoch gebe es aktuell noch keine konkreten Planungen über die Gestaltung des Programms zum Gründungsfest.

In ihren Jahresbericht zog Gosslau eine sehr positive Bilanz. Dabei erinnerte sie an die nahezu außergewöhnliche Aktion auf Initiative von Trainerin Heike Ziegler, Stacker-Nachwuchs zu gewinnen. Über den Zeitraum von zwei Wochen stand jeweils an drei Tagen mit den Sportlehrern an der Werner-Porsch-Grund- und Mittelschule statt Schulsport Bewegungsspiel mit Bechern auf dem Programm. Diese Aktion sei auf eine positive Resonanz gestoßen, resümierte die Vorsitzende. Sie verwies darauf, dass zehn Buben und Mädchen im Alter von acht bis zwölf Jahren als Nachwuchs gewonnen werden konnten. Somit haben die Hochstapler als jüngster Sportverein in der Gemeinde Speichersdorf nunmehr 73 Mitglieder.

Zum Jahresprogramm gehörte auch die Beteiligung am 7. Bürgerfest mit einem Bürgerturnier und das Stacker-Camp auf der Lenkermühle (Gemeinde Kirchendemenreuth) zur Vorbereitung auf die Wettbewerbe im Speed-Stacking. Gosslau ließ aber offen, ob es heuer wieder ein Stacker-Camp geben wird. Nicht unerwähnt ließ sie die 8. bayerischen Meisterschaften in der Sportarena und die deutschen Meisterschaft in Crailsheim. Ihr Dank galt den Trainern Lothar und Heike Ziegler, aber auch den vielen Helfern bei der "Bayerischen".

Aus dem Bericht der Kassiererin Christine Lubig-Schmidt ging hervor, dass der Verein über ein solides Rücklagenpolster verfügt. Das bestätigten die Revisoren Alfred Höcht und Eugen Hering. Trainer Lothar Ziegler lobte den Trainingseifer der neuen "Stacker-Sprösslinge". Allerdings bemängelte er, dass dieser bei den Jugendlichen nachgelassen habe. "Ist aber Wurscht, Hauptsache ihr bleibt bei der Sache", war sein abschließender Wunsch. Laut Gosslau werden in Speichersdorf im nächsten Jahr sowohl die deutschen als auch die bayerischen Meisterschaften ausgetragen. Ausrichter seien jeweils die Hochstapler.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.