57 Aussteller locken beim Ostermarkt Besucher an - Häsin bekommt Nachwuchs
Stallgeburt zwischen Ständen

Hoch im Kurs standen beim Ostermarkt des Kindergartenfördervereins der Jahreszeit entsprechende Dekoartikel. Aber auch die Anbieter von Lebensmitteln konnten sich nicht über mangelnden Absatz beschweren. Bild: hai
Vermischtes
Speichersdorf
14.03.2018
45
0

"Dem Kleinen geht es übrigens gut", sagte nach zehn Stunden Arbeit für den Ostermarkt die begeisterte Vorsitzende des Kindergartenfördervereins, Heike Geier. Was war passiert? Einer der Hasen, die Helga Schaff für das Gehege zur Verfügung gestellt hatte, bekam just beim Ostermarkt ein Junges.

Auch ansonsten hat wieder alles gepasst. 7 Stunden lang gab es bei 57 Ausstellern in der Sportarena alles rund um Ostern zu kaufen: von österlicher Tisch- und Gartendeko, Kränzen, Gebinden, Gehängen und Gestecken über Sträuße und Blumen bis hin zu holzgeschnitzten Hasen und kunstvoll geschmückten Eiern. Erstmals waren Mobiles und Schmuck aus Edelmetall im Angebot, das Selbstvermarkter ergänzten. Dazu verkauften 60 helfende Hände 70 Kuchen und zu Mittag Rouladen und Schweinebraten.

Ihr Debüt auf dem Ostermarkt gab die 13-jährige Lisa Geier, die mit ihrer Mutter selbst gebackenen Traubensaftkuchen im Glas und Plätzchen anbot. Mit dabei war wieder die Diakonie mit Blutzucker- und Blutdruckmessung, die Schlaganfallselbsthilfegruppe mit pfiffigen Handarbeitsideen und die Kinderkrebshilfe Oberpfalz mit frischen Bauernküchla und selbst gebastelten Dekorationsartikeln. Bei der Bürgerstiftung Lebensfreude waren neben Eintrittskarten für Michl Müller am 10. November, Chris Boettcher am 19. Januar und Amanda mit Sebastian Reich am 23. März 2019 Likör und Lippenbalsam zu finden. Fair-Trade-Artikel stammten vom Dritte-Welt-Arbeitskreis des Pfarrgemeinderats.

Viele Kinder nutzten die Gelegenheit zum Griff in den Korb der 14-jährigen Saskia. Die Kirchenlaibacherin drehte als Osterhase ihre Runden. Wolfgang Ackermann hatte die Süßigkeiten und bunten Eier gestiftet. Aber auch die Mal- und Bastelecke war ganztags dicht belagert, ebenso der Stand der Falken, an dem Ostereier marmoriert werden konnten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.