29.03.2018 - 15:18 Uhr
Speichersdorf

Geschmückter Osterbrunnen wird am Ostersonntag gesegnet Fleißige Helfer mit 1200 Eiern

Haidenaab. Insgesamt 1200 bunte Eier haben die Frauen des Obst- und Gartenbauvereins und die Jugendlichen der Landjugend für einen prachtvoll geschmückten Osterbrunnen im Herzen des Dorfes verwendet. In der Garage von Berti haben sie sich zunächst an zwei Abenden unter der Woche getroffen. Das Herrichten ist ein fester Termin im Arbeitsprogramm der beiden Vereine. Flott ist es dann auch gegangen, weil viele fleißige Hände mithalfen. Seit Jahren sind Monika Kuchenreuther, Traudl, Elke und Edith Popp, Elfi Veigl, Christine Frenzel, Karin Merkel, Martina Scherm, Maria Veigl und Paula Flögel von den Gartenfreunden dabei. Von der Landjugend gesellten sich Lea Serfling, Sophia Merkel, Luisa Popp, Anna Veigl, Luisa Schregelmann, Celina Klose und Sabrina Scherm dazu. Siegfried Kotlar war für die Bindearbeiten zuständig. Aus Tannenstreu und Buchs banden sie die Krone. Zusätzlich entstanden zwei Buchskugeln auf Birkenstöcken, die in Körben aus Steinen und Moos verankert, die Seiten schmücken. Mit gelben Schleifen verziert entstand, so ein kleines Kunstwerk, das die nächsten Wochen die Besucher erfreuen wird. Am Ostersonntag treffen sich die Haidenaaber um 10 Uhr vor dem Brunnen zum Kirchenzug. Dabei wird zum Auftakt neben der Palmweihe auch der prächtig geschmückte Osterbrunnen gesegnet. Bild: hai

von Autor HAIProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp