Landjugend bastelt mit Kindern und Vätern Nistkästen
Sägen für Nester

Die Kinder griffen zu Hammer und Säge, um Nistkästen anzufertigen. Manchmal gaben die Väter Tipps oder halfen beim Einschlagen der Nägel. Bild: hai
Vermischtes
Speichersdorf
22.03.2018
7
0

Haidenaab. Ungewöhnliche Geräusche drangen aus der Jugendstätte, die demnächst einem Neubau weichen muss: Die Kindergruppe der Landjugend um Isabelle Striegl, Carolin Brunner, Karin Merkel, Kathrin Walter und Maria Merkel hatte sich im ehemaligen Klassenzimmer einquartiert, um mit den Mädchen und Buben Nistkästen zu bauen.

Das Holz und das Werkzeug hatten Günther Veigl und Volker Günthner besorgt. Zwei Stunden sägten, schliffen, nagelten und schraubten die Kinder unter fachgerechter Anleitung ihrer Väter.

Am Ende waren es 20 Prachtexemplare, mit denen die kleinen Naturfreunde auch einen Beitrag zum praktischen Naturschutz mit hoher Erfolgsgarantie leisten. Denn in 90 Prozent der Fälle werden die Nisthilfen von den Vögeln auch angenommen.

So ging es dann auch mit den Häuschen gleich nach Hause, um sie in den Gärten oder auf Balkonen aufzuhängen. "Einen Vogel beim Nestbau und bei der Fütterung seiner Jungen beobachten zu können, ist ein wahres Naturschauspiel", meinte Isabelle Striegl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.