10.04.2018 - 16:58 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Stationenlauf der Pfadfinder des Fichtelbezirks Rudelweise Wölflinge

Kirchenlaibach. Ganz im Zeichen des Georgstags der Pfadfinder steht die Gemeinde Speichersdorf am Samstag, 28. April. Dann werden sich die Stämme des Fichtelbezirks aus Kulmain, Marktredwitz, Mitterteich, Tirschenreuth sowie Speichersdorf kräfte- und wissensmäßig ins Zeug legen und zeigen, was sie drauf haben. Sie werden aber auch einen Tag lang ihren Spaß haben.

von Autor HAIProfil

Der Pfadfinderstamm Speichersdorf um die Vorsitzenden Kerstin Teufel und Thea Marie Koch ist Ausrichter des Wettkampfs. Die Vorbereitungen in den Arbeitsgruppen laufen seit Monaten auf Hochtouren. "Das erfordert ganz schön viel Manpower und Logistik", berichtet Teufel. In der Tat sind an diesem Tag rund 50 Mitglieder gefordert. 150 bis 200 Teilnehmer werden erwartet. Sie müssten registriert und verpflegt werden, erklärt Koch. Hierbei wird der Stamm unter anderem von lokalen Unternehmen, wie dem Rewe-Markt Speichersdorf, der einen Teil der Verpflegung sponsert, unterstützt.

Die Gruppen treffen sich am 28. April um 8 Uhr am Pfarrheim Kirchenlaibach. Der Stationenlauf startet, nach einer offiziellen Begrüßung, gegen 8.30 Uhr. Der Parcours erstreckt sich für die Wölflinge und Jungpfadfinder über 11 Kilometer, für die Pfadfinder und Rover über 13 Kilometer. An 10 beziehungsweise 12 Stationen müssen die Teilnehmer Pfadfinderwissen, Geschicklichkeit und Ausdauer beweisen. Streckenkarten sorgen dafür, dass die Läufer die richtige Route einschlagen.

Gefordert sind dabei auch die Stationsbetreuer und Wettkampfleiter. Sie müssen Punkte und Zeiten auswerten und die Rangfolge ermitteln. Gegen 17 Uhr dürfte das Ergebnis vorliegen. Dann erhalten die Teilnehmer von Koch und Teufel Urkunden. Für die besten Gruppen gibt es Wimpel. Den krönenden Abschluss bildet um 18 Uhr ein Jugendgottesdienst mit Pfarrer Sven Grillmeier sowie dem Mutter-Kind-Chor "Kids & More". Mitzubringen sind Lunchpaket, Essgeschirr, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.