24.08.2015 - 00:00 Uhr
SpeinshartOberpfalz

Großes Orchesterkonzert zum Finale der Speinsharter Sommerkonzerte Genuss für Augen und Ohren

von Autor LFPProfil

Ziemlich viel war in den letzten Wochen im Kloster Speinshart geboten: Die Sommerkonzerte gingen über die Bühne. Nun endet die renommierte Konzertreihe mit einem Abschlusskonzert am kommenden Mittwoch. Ein großes Orchesterkonzert erwartet die Besucher. Solisten und Orchester des 65. Festival junger Künstler Bayreuth werden in Speinshart zu Gast sein.

Peter Stark (London) wird das Abschlusskonzert in der barocken Klosterkirche dirigieren. Sein Symphonieorchester setzt sich aus jungen Nachwuchsmusikern verschiedenster Nationen zusammen. Als Solist wird Benjamin Christ (Klarinette) mit dabei sein. Auf dem Programm steht das Klarinettenkonzert Nr. 2 in Es-Dur von Carl M. von Weber, die Konzertouvertüre "Die Hebriden" und die Symphonie Nr. 4, von Felix Mendelsohn Bartholdy.

Das Festival junger Künstler Bayreuth zeigt mit diesem Konzert die Verbindung von Orchester- und Kammermusikarbeit. Denn unterschiedliche künstlerische Werke wurden in Workshops in den letzten Wochen einstudiert. Die Leitung hatten renommierte Dozenten wie Rien de Reede (Flöte), Clare Thompson (Violine) und Iagoba Fanlo (Violoncello). Das Symphonieorchester wird von Maestro Peter Stark geleitet.

Auftritte mit renommierten Orchestern wie dem London Symphony Orchestra, dem Bournemouth Symphony Orchestra und dem English Chamber Orchestra sowie zahlreiche Auszeichnungen schmücken seinen Lebenslauf. Der französische Klarinettist Benjamin Christ ist international gefragt als Solist sowie als Orchester- und Kammermusiker.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.