Kulturnotizen Foto-Installation in der Wieskapelle

Kultur
Speinshart
16.04.2013
0
0
Eine Installation unter dem Titel "Abandoned Lives" ist vom 25. April (Vernissage um 19.30 Uhr) bis zum 30. Juni in der Speinsharter Wieskapelle zu sehen. Die Internationale Begegnungsstätte Kloster Speinshart zeigt ein Werk des jungen tschechischen Photographen Luka Houdek. Mit einem großformatigen Mosaik schuf er ein Bild der Erinnerung an verlassene Gesichter und eine immer mehr vergessene Geschichte.

Zwei Lesungen im Literaturhaus

Sulzbach-Rosenberg. Am 19. April (20 Uhr) liest Bernhard Setzwein aus seinem neuen Buch "Jean Paul von Adam bis Zucker" zur Ausstellungseröffnung "In der kleinen Nacht der Seele. Radierungen und Lithographien, Holzschnitte und Federzeichnungen zu Jean Paul" mit Werken von Hartmut Riederer und Christian Thanhäuser. Am 25. April (20 Uhr) liest Eckhard Henscheid aus seiner Autobiografie "Denkwürdigkeiten. Aus meinem Leben". Karten an der Abendkasse.

Ausnahmetalente bei Rathauskonzert

Nittenau. Mit "Hausmusik" ist die kleine Sonate, 1909 von Max Reger komponiert, überschrieben - als "Rathausmusik" wird dieses Stück am 21. April (16 Uhr) im Nittenauer Rathauses zu hören sein. Die Sonate werden zwei Japanerinnen interpretieren, die an der renommierten Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig studieren. Prof. Hanns Martin Schreiber wird dieses Gesprächskonzert moderieren. Auch Mendelssohn-Bartholdys Sonate für Violoncello und Klavier wird aufgeführt. Zu hören ist hier Tomohiro Yoshioka am Cello. Karten an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.