05.03.2018 - 20:00 Uhr
Speinshart

Die Säge im Griff: Viel Interesse am Motorsägen-Kurs

Tremmersdorf. Um sich vor den Gefahren einer Motorsäge im Einsatz zu schützen, ist neben einer entsprechenden Ausrüstung ein Motorsägenlehrgang wichtig. Deshalb organisierte Kommandant Markus Hefner von der Feuerwehr Tremmersdorf mit Mathias Rupp vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten einen zweitägigen Kurs. Die Nachfrage war so groß, dass zwei Kurse nicht nur mit Feuerwehrleuten zusammengingen. Am Beginn standen die Unfallversicherungsvorschriften. Danach kam die Sprache auf die Schutzausrüstung.

Mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie der SVLFG organisierte die Feuerwehr Tremmersdorf zwei Motorsägenkurse - und alle Teilnehmer bestanden. Bild: rod
von Autor RODProfil

Ein weiterer Schwerpunkt an Tag eins waren die Wartung, Pflege, das Kettenfeilen sowie die Behebung von Störungen an Gerät. Am nächsten Tag stand im praktischen Teil das sichere Bäumefällen im Wald im Mittelpunkt. Auch das Entasten wurde geübt. Die Ausbilder Jörg von Krieglstein von der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) aus Landshut sowie Forstwirtschaftsmeister Ernst Müller waren sehr zufrieden mit den Teilnehmern. Alle bestanden und sind nun ausgebildete Motorsägenführer.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.