06.05.2018 - 20:00 Uhr
SpeinshartOberpfalz

Pater Johannes Bosco OPraem ab 1. September neuer Kaplan in Weidener Pfarrei St. Josef Der Heimat wieder näher

Der Speinsharter Ordensmann Pater Johannes Bosco wird ab 1. September neuer Kaplan in der Weidener Pfarrei St. Josef. Bild: stg
von Holger Stiegler (STG)Profil

Speinshart/Weiden. Auf Pater Johannes Bosco Ernstberger wartet ab 1. September eine neue Aufgabe: Er wird neuer Kaplan in der Pfarrei St. Josef in Weiden. Aktuell ist er als Kaplan in der Pfarrei St. Jakob in Cham eingesetzt. Diese Personalentscheidung des Bistums Regensburg wurde in den Gottesdiensten am Wochenende in Cham und Weiden verkündet.

Der Chorherr der Prämonstratenser-Abtei Speinshart kehrt damit in eine Pfarrei zurück, die er bereits über ein halbes Jahr lang sehr gut kennenlernen konnte: St. Josef war seine Praktikumspfarrei, auch als Diakon war Pater Johannes dort tätig. "Ich freue mich über diese Entscheidung wirklich sehr", sagt der Geistliche auf Anfrage von Oberpfalz-Medien.

Die Pfarrei in Weiden verbinde er mit sehr vielen positiven Erfahrungen und einer sehr guten Zusammenarbeit mit Pfarrer Markus Schmid . "Und ich komme auch wieder ein Stück näher an mein Kloster in Speinshart", bekennt Pater Johannes. Er werde jetzt viel öfter vor Ort sein können als bisher, auch wenn er wohl im Weidener Pfarrhaus leben werde.

Pater Johannes Bosco wurde im vergangenen Jahr in Speinshart zum Priester geweiht, seit 1. September 2017 ist er als Kaplan in Cham tätig.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.