17.06.2019 - 15:20 Uhr
Sport

Berater: Keine Anfrage von Bayern für Gareth Bale

Gareth Bale vom Real Madrid in Aktion. Foto: Bernat Armangue/AP/Archivbild

München (dpa) - Der Berater von Real Madrids Gareth Bale hat Meldungen über einen möglichen Wechsel des Mittelfeldspielers zum FC Bayern zurückgewiesen. Die Gerüchte um ein Interesse der Münchner am 29 Jahre alten Waliser seien „Müll“, versicherte Jonathan Barnett dem Sender ESPN. Es habe keine Anfrage des deutschen Fußball-Rekordmeisters bei Bale gegeben.

Zuvor hatte die britische Boulevardzeitung „The Sun“ ohne Angabe von Quellen berichtet, der Offensivspieler sei ein möglicher Neuzugang der Bayern. Diese seien bereit, bei einem Leihgeschäft für ein Jahr das fürstliche Gehalt des Real-Profis zu übernehmen.

Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte am Wochenende weitere Aktivitäten der Münchner auf dem Transfermarkt angekündigt. Bereits im März versprach Bayern-Präsident Uli Hoeneß „das größte Investitionsprogramm, das der FC Bayern je hatte“.

In Madrid spielt Bale beim Neuaufbau unter Trainer Zinedine Zidane keine Rolle mehr und kann den Verein wohl verlassen. Berater Barnett hatte zuletzt jedoch betont, der Waliser wolle seinen noch drei Jahre laufenden Vertrag bei den Königlichen erfüllen

Bericht bei ESPN

Bericht "The Sun"

Kader FC Bayern

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.