13.09.2018 - 13:48 Uhr
Sport

Caligiuri bei Greuther Fürth vor Rückkehr

Kapitän Marco Caligiuri.

Fürth (dpa/lby) - Kapitän Marco Caligiuri steht bei Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth vor der Rückkehr. Nachdem der Abwehrspieler zuletzt wegen muskulärer Probleme ausgefallen war, könnte der 34-Jährige am Samstag (13.00 Uhr) beim Heimspiel des Tabellenfünften gegen Holstein Kiel wieder auflaufen. „Wir werden ihm Zeit geben, weil er ein sehr wichtiger Spieler ist“, ließ Trainer Damir Buric einen Einsatz aber offen.

Personelle Probleme haben die Franken vor der Partie gegen den Tabellenvierten nicht. Auch die drei Auswahlspieler kehrten gesund von ihren Einsätzen zurück. Elias Abouchabaka und Maximilian Bauer kamen für die deutsche U19 zum Einsatz, Julian Green für die USA. Bei Stürmer Green wollte Buric erst abwarten, wie dieser die Reisestrapazen verkraftet hat.

„Ich würde ungern auf ihn verzichten“, sagte Buric und warnte vor dem Gegner. „Es ist eine Mannschaft, die gegen den HSV gezeigt hat, wozu sie in der Lage ist. Wir werden versuchen, unser Spiel durchzubringen.“ Holstein hatte Absteiger Hamburg mit 3:0 besiegt.

Nicht ins Detail ging Buric bei seiner eigenen Zukunft. Der Vertrag des 54-Jährigen läuft bis zum Saisonende. Geschäftsführer Rachid Azzouzi hatte Gespräche angekündigt. „Wir sind absolut zufrieden mit der Arbeit von Damir und werden uns zeitnah zusammensetzen“, sagte Azzouzi im „Kicker“ (Donnerstag).

Tabelle 2. Bundesliga

Spielplan Fürth

Kader Fürth

Alle News Greuther Fürth

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp