16.09.2020 - 05:44 Uhr
Sport

Doping-Prozess gegen Mediziner Mark S. beginnt in München

Eine Figur der Justitia. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild
von Agentur DPAProfil

München (dpa) - Nach mehr als eineinhalb Jahren Ermittlungen beginnt heute in München der Dopingprozess gegen den Mediziner Mark S. und vier seiner mutmaßlichen Komplizen. Dem Arzt aus Erfurt wird vorgeworfen, über Jahre Blutdoping an Sportlern betrieben zu haben. Vor allem Wintersportler und Radsportler waren nach Erkenntnissen den Staatsanwaltschaft und laut anderen Prozessen im Ausland seine Kunden. Mark S. droht wegen Verstößen gegen das Anti-Doping-Gesetz und dem Vorwurf der Körperverletzung eine mehrjährige Haftstrafe.

Landgericht München II

Ansprechpartner am Landgericht

ARD-Dokumentation "Die Gier mach Gold"

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.