07.01.2021 - 14:34 Uhr
Sport

FC Bayern mit Coman, aber Gnabry fraglich

von Agentur DPAProfil

München (dpa) - Der FC Bayern München kann im Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach wieder auf Kingsley Coman zurückgreifen. Der Siegtorschütze aus dem Champions-League-Finale ist nach seiner Muskelverletzung wieder fit. „Kingsley Coman hat voll mittrainiert und wird auch im Kader stehen“, sagte Trainer Hansi Flick am Tag vor einem Klassiker der Fußball-Bundesliga am Freitag (20.30 Uhr/DAZN).

Der Einsatz von Serge Gnabry, der beim 5:2 gegen den FSV Mainz eine Prellung erlitten hatte, ist dagegen noch offen. „Man mus abwarten“, sagte Flick. Joshua Kimmich, der gegen die Mainzer in der zweiten Hälfte als Rechtsverteidiger ausgeholfen hatte, wird in Gladbach wieder ins Zentrum zurückkehren. „Joshua wird auf der Sechs spielen“, legte sich Flick am Donnerstag fest.

Nachdem die Münchner zuletzt in der Bundesliga achtmal in Rückstand geraten waren, forderte Flick einen anderen Auftritt seiner Stars ein. „Wir müssen mit einer anderen Haltung, einer anderen Dynamik, einer anderen Intensität ins Spiel gehen, in den Zweikämpfen mehr präsent sein als in den Spielen zu vor und gegen den Ball auch mal den Meter mehr machen“, sagte der 55-Jährige. „Wir brauchen eine andere Einstellung von Anfang an und nicht erst ab der 48., 49. Minute. Ich möchte, dass wir das zeigen, was wir im Stande sind zu leisten. Die Mentalität hat die Mannschaft - ohne Frage.“

Tabelle Bundesliga

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Titelgewinne FC Bayern

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Torschützenliste

Bundesliga-Rekordspieler

Bundesliga-Rekordtorjäger

Infos zum Spiel

Kader Gladbach

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.