14.09.2018 - 16:08 Uhr
Sport

Ingolstadt motiviert vor Bochum-Spiel

Trainer Stefan Leitl von Ingolstadt vor dem Spiel.

Ingolstadt (dpa/lby) - Der FC Ingolstadt fühlt sich bereit für den ersten Auswärtssieg dieser Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. Vor der Partie am Sonntag (13.30 Uhr) beim VfL Bochum lobte Coach Stefan Leitl die Trainingsmoral seiner Schützlinge in der Länderspielpause. „Wenn ich meinen Jungs ein Zeugnis ausstellen könnte, würden sie eine 1 bekommen“, erzählte er am Freitag. „Es war unfassbar, wie sie gearbeitet haben, mit Intensität, Engagement, Elan, wie ich es selten bei einer Mannschaft gesehen habe.“

Der Trainer ist optimistisch, dass diese Einstellung weiter vorhanden ist. „Über das Wochenende ist die Spannung hoch geblieben“, sagte er. Die Schanzer wollen nach einem holprigen Saisonstart mit erst einem Sieg nach vier Partien in Fahrt kommen. Personell stehen bis auf drei Langzeitverletzte wohl alle Akteure des Kaders zur Verfügung.

Leitl hat Respekt vor Bochum, einer Mannschaft, „die erfahren ist, die über Spieler mit großer individueller Klasse verfügt, die in der Lage ist, jeden Gegner zu schlagen. Die Mannschaft hat Ambitionen, oben Richtung Tabellenspitze zu schielen“, meinte der Coach. „Das wird für uns eine große Herausforderung.“

Video von Pk

Tabelle 2. Bundesliga

Spielplan FC Ingolstadt

Kader FC Ingolstadt

Alle News FC Ingolstadt

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.