20.02.2021 - 18:00 Uhr
Sport

TTC Eastside nach 7:1 gegen Kolbermoor an der Liga-Spitze

von Agentur DPAProfil

Berlin (dpa/bb) - Die Tischtennis-Damen vom TTC Berlin Eastside haben mit einem 7:1-Erfolg gegen den bisherigen Spitzenreiter DJK Kolbermoor die Bundesliga-Tabellenführung übernommen. Die Zähler für Eastside holten am Samstag in der nach Frankfurt verlegten Partie Xiaona Shan, Britt Eerland, die erstmals beim TTC eingesetzte Ding Yaping (je 2) und Nina Mittelham (1). Für Kolbermoor punktete nur Kristin Lang.

Eastside führt das Ranking jetzt mit 14:4 Punkten vor Kolbermoor (13:7) und TSV Langstadt (10:6) an. Am Sonntag empfängt Eastside beim Doppel-Spieltag Langstadt. Die Austragung in Frankfurt wurde von den drei Top-Teams beschlossen, um die Reisekosten zu reduzieren und die Infektionsrisiken in der Corona-Pandemie zu minimieren.

© dpa-infocom, dpa:210220-99-523673/2

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.