09.08.2014 - 00:00 Uhr
StadlernOberpfalz

Zur Einweihung ein Turnier auf dem neu erstellten Volleyballplatz - Mit Team aus der ... "Zerschmetterlinge" auf dem Siegerpodest

Die Siegermannschaften mit den Pokalen und Urkunden. Dazu Bürgermeister Gerald Reiter (rechts), der ebenfalls am Wettbewerb teilnahm. Bild: gl
von Autor GLProfil

Zum Abschluss der festlichen Einweihung der erweiterten Freizeitanlage beim Badeweiher ließen es die Stadlerner Vereine noch einmal so richtig krachen. Auch die Einlage von "Petrus" mit Blitz, Donner und Regenschauern konnte die im Programm vorgesehene Feuershow nur etwas verzögern. Zuvor wurde das vom Verein Dorfjugend organisierte Turnier auf dem neu erstellten Volleyballplatz mit der Siegerehrung abgeschlossen.

Für dieses Turnier liefen die Anmeldungen zunächst recht zögerlich beim Vorsitzenden ein, letztlich waren es zehn Mannschaften, darunter mit dem "Team Rybnik" auch eine aus der Nachbargemeinde Rybnik (Waier) in Tschechien. Sie wurde von Bürgermeister Miroslav Kadlec begleitet, während Stadlerns Bürgermeister Gerald Reiter unter den Akteuren war.

Recht interessant waren auch die Bezeichnungen der Mannschaften. Neben der FFW Stadlern waren dies Jugendraum Stadlern, Zerschmetterlinge, Just 4 fun, Blockflötenverein, Löwen-Fanclub, Sexybau und Jimmys Hütte. Die "Zerschmetterlinge" nahmen ihre Bezeichnung sehr wörtlich, denn sie schmetterten sich auf das Siegerpodest. Auf den Plätzen folgten Just 4 fun und der Blockflötenverein. Für sie gab es Siegerpokale und Urkunden sowie eine Plakette, während alle Mannschaften und Teilnehmer zu sportlichen Gewinnern erklärt wurden. Die von Architekt Christian Schönberger gesponserten Bälle fanden schon beim Turnier gute Verwendung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp