Hofball der Seelania
Feiern mit „Helden des Alltags“

Bürgermeister Harald Bemmerl (Mitte) erhielt den Seerosenorden und ließ sich zur Verleihung gerne von den Gardemädchen begleiten.
Freizeit
Steinberg am See
09.01.2017
55
0

Die Faschingsgesellschaft "Seelania" präsentierte sich beim Hofball am Samstag einmal mehr in Bestform. Nicht nur Prinzenpaar Steffi I. und Kim-Julian I. sowie das Kinderprinzenpaar Samanta I. und Samson I. hatten ihren großen Auftritt.

Klardorf/Steinberg am See. Beste Stimmung herrschte beim traditionellen Hofball der Faschingsgesellschaft "Seelania" im Turmrestaurant Obermeier in Klardorf. Mit einem lauten "Seelau" läutete die Faschingsgesellschaft beim Einzug die fünfte Jahreszeit ein und verwandelte den südlichen Stadtteil über Nacht zur Faschingshochburg. Die "Seelanier" sorgten mit ihren Showtänzen und farbenprächtigen Kostümen für bunte Farbtupfer beim gut besuchten Ball. Das Publikum war begeistert.

Punkt 20 Uhr gab Seelania-Präsident Andreas Lederer den Startschuss zum Ball, der unter dem Motto "Helden des Alltags" stand. Im Gefolge des Präsidenten zogen der Hofstaat mit Prinzenpaar Steffi I. und Kim-Julian I., das Kinderprinzenpaar Samanta I. und Samson I., die Garden, das Tanzpaar Marina und Stefanie und der Elferrat ein.

Danach wurde die Tanzfläche für das Prinzenpaar freigegeben, das seinen Auftritt ebenso mit Bravour meisterte wie die Garden ihre einzelnen Tänze und einstudierten Showeinlagen. Die Tollitäten Kim-Julian I und Steffi I. brachten Schwung in den Hofball und legten einen fließenden Prinzenwalzer aufs Parkett. Nach der gelungenen Eröffnung folgte der Showtanz der Kindergarde und der Auftritt des Tanzpaares Marina und Stefanie.

Im weiteren Programm standen noch die Aufführungen der Jugend- und Prinzengarde, sowie die gekonnte Darbietung der Schutzblechgarde an. Dazwischen hatten die Gäste genügend Gelegenheit, zur Musik der "Hüttenstürmer" ihre Runden zu drehen. Bürgermeister Harald Bemmerl erhielt vom Präsidenten Andreas Lederer den Seelania-Seerosenorden. (Hintergrund)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.