Auszeichnung für vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr - Nadel in Gold mit Eichenkranz
"Lorbeerblatt" von der Kreisverkehrswacht

Der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht, Norbert Rötzer (Zweiter von links), zeichnete langjährige Mitglieder und vorbildliche Kraftfahrer aus. Von links: Gerhard Graf, Joachim Sikora, Luitpold Edenhart, Josef Deml, Johann Zweck, Josef Stadler und Rudi Kübler. Bild: rid
Lokales
Steinberg am See
23.03.2013
28
0
Wer sich 50 Jahren lang als Kraftfahrer im Straßenverkehr vorbildlich verhält, dem verleiht die Verkehrswacht das "Goldene Lorbeerblatt". Diese Auszeichnung erhielten Josef Deml, Josef Stadler und Rudi Kübler (alle aus Schwandorf) bei der Hauptversammlung der Kreisverkehrswacht am Mittwoch im Gasthaus Fenzl. Die Nadel in Gold mit Eichenkranz und Urkunde für 40-jähriges unfallfreies Fahren überreichte Vorsitzender Norbert Rötzer an Johann Zweck und Joachim Sikora (Schwandorf). Seit 35 Jahren halten Josef Deml und Rudi Kübler der Verkehrswacht die Treue. Nadel und Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft bekamen Gerhard Graf und Luitpold Edenhart.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.