26.03.2018 - 22:10 Uhr
Steinberg am See

Dasswanger Läufer sichert sich Gesamtsieg Winterlauf-Challenge: Mayerhöfer macht's

Das Trio Mayerhöfer, Hecht und Preissl war auch beim dritten Lauf der zehnten Winterlauf-Challenge eine Klasse für sich und lief dem übrigen Feld von Beginn an davon.

Felix Mayerhöfer, Andreas Hecht und Ralf Preissl (von links) setzten sich von Beginn weg an die Spitze des Feldes und machten den Sieg beim dritten Lauf der zehnten Winterlauf-Challenge den Sieg unter sich aus. Bild: Hirsch
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Am Ende gewann Felix Mayerhöfer (DJK Dasswang) den Halbmarathon (21 Kilometer) zwischen dem Steinberger und dem Murner See in 1:14,14 Stunden vor Andreas Hecht (DJK Weiden, 1:15,08) und Ralf Preissl (laufstilanalyse.de, 1:16,37). Auf den weiteren Plätzen folgten Markus Legat (Skiclub Schwandorf, 1:17,12), Thomas Dirscherl (TSV Nittenau, 1:20,32) und Markus Müller (Lauftreff Schwandorf, 1:21,25). Felix Mayerhöfer gewann auch die Gesamtwertung der drei Läufe in einer Zeit von 2:36,38 vor Andreas Hecht (2:38,25), Ralf Preissl (2:38,58) und Markus Legat 2:42,44).

Im ersten Lauf ging es im Januar um den Steinberger See (zehn Kilometer), im zweiten im Februar um den Murner See (15 Kilometer) und im dritten am Sonntag auf die Verbindungstrecke zwischen den beiden Seen (21 Kilometer). Die beste Dame, Bontu Kaba Desso (DJK Weiden), belegte beim Halbmarathon in einer Zeit von 1:28,38 im Gesamtfeld den 15. Platz und gewann auch die Gesamtwertung bei den Damen in 3:02,10 Stunden. Im letzten Lauf kamen 197 Starter ins Ziel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp