23.01.2018 - 20:00 Uhr
Steinberg am SeeSport

Tischtennisherren schlagen Wernberg Klarer Sieg für den Favoriten

In der 4. Kreisliga der Herren setzte sich die vierte Tischtennismannschaft der DJK SV Steinberg gegen den TSV Detag Wernberg V erwartungsgemäß durch. Die Weichen Richtung Erfolg wurden bereits in den Doppeln gelegt: Klemens Hecht/Ingo Zyder, Stefan Stauber/Fabian Kraus und auch Michael Loders/Lukas Forster gewannen ihre Partien. Klemens Hecht erhöhte auf 4:0. Ingo Zyder führte gegen seinen Kontrahenten bereits mit 2:0, ehe der Gegner immer besser ins Spiel kam und ihm das gesamte Spiel noch drehte und abnahm. Doch die Freude über den Ehrenpunkt währte nicht lange, da die Hausherren nachlegen konnten. So gewannen Stefan Stauber, Fabian Kraus und Michael Loders drei Spiele in Folge und erhöhten auf 7:1. Das vordere Paarkreuz der Steinberger besiegelte nach einem weiteren Spielverlust die 9:2-Niederlage der Wernberger. Für die Gäste punkteten Armin Dinkelmeyer und Lukas Bruckner. Die erste Herrenmannschaft verloren beim TB Weiden mit 5:9 und beim ASV Fronberg mit 3:9. Eine Niederlage gab es auch für die Damen I: Deutlich mit 1:8 unterlag die Mannschaft dem TTC Neunkirchen am Brand.

Michael Loders und Stefan Stauber steuerten im Doppel einen Punkt zum klaren Erfolg der vierten Herrenmannschaft gegen die Gäste aus Wernberg-Köblitz bei. Bild: daf
von Autor DAFProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp