17.03.2017 - 20:10 Uhr
StörnsteinOberpfalz

Edeltraud Wang bleibt nach Neuwahlen an der Spitze der Frauen-Union Störnstein Familie im Fokus

Die Frauen-Union will auch künftig familienpolitische Akzente setzen, betonte Vorsitzende Edeltraud Wang bei der Jahreshauptversammlung. "Kinder und Familien sind unsere wichtigste Gemeinschaftsaufgabe." Die Mitglieder des FU-Ortsverbandes Störnstein sprachen ihr bei der Neuwahl erneut das Vertrauen aus. Stellvertreterin ist Angelika Kreuzer.

Für jahrelange Treue und Unterstützung wurden Mitglieder der Frauen-Union geehrt. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Spende an Kindergarten

Schriftführerin ist Isabella Wang, Schatzmeisterin bleibt Sandra Roll. Als Beisitzer fungieren Theresia Förster, Teresa Greiner und Alexandra Krauß (neu). Anni Kraus und Daniela Grundl (neu) werden die Kasse prüfen. Edeltraud Wang erinnerte bei einem Rückblick auf das vergangene Jahr an gemeinsame Aktivitäten - unter anderem das Schmücken des Osterbrunnens und das Kräuterbusche-Binden an Maria Himmelfahrt. Den Erlös spendeten die Frauen wie im Jahr zuvor an den Kindergarten in Störnstein. Den Eltern der Neugeborenen in der Gemeinde überreichten die Vorsitzenden ein Spielzeug.

Sandra Roll informierte in ihrem Finanzbericht, dass der Ortsverband gut gewirtschaftet habe. FU-Kreisvorsitzende Tanja Schiffmann dankte für gute Arbeit und bat um Unterstützung bei den Wahlen.

Ehrungen

Für ihr Engagement und ihre Treue ehrte Vorsitzende Edeltraud Wang Carola Wittmann für 10 Jahre in der Frauen-Union. Seit 20 Jahren ist Alexandra Krauß dabei. Elisabeth Wendl steht den Frauen seit 30 Jahren zur Seite. Auch Wang feierte ihr 30. Jubiläum bei der Frauen-Union.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.