12.03.2018 - 20:00 Uhr
Störnstein

Johanna Ludwig ist neue Vorsitzende Wechsel an der AWO-Spitze

Rosemarie Härtl macht aus beruflichen Gründen nicht mehr als Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt weiter. Doch eine Nachfolgerin steht schon in den Startlöchern.

Der bisherigen AWO-Vorsitzenden Rosemarie Härtl (Mitte) folgt Johanna Ludwig (Vierte von rechts). Bild: arw
von Werner ArnoldProfil

Härtl bedauerte es sehr, dass sie nicht mehr weitermachen könne. Nachfolgerin ist Johanna Ludwig. Die Arbeit habe ihr Spaß gemacht, sagte Härtl: "Wir waren ein tolles Team." In der Jahreshauptversammlung im Eisstockheim in Neustadt berichtete die scheidende Vorsitzende, dass zurzeit zwölf Frauen und elf Männer dem AWO-Ortsverband Störnstein angehören. Die Mitglieder trafen sich zu drei allgemeinen Zusammenkünften und sechs Ausflügen. "Die Ausflüge werden immer beliebter und dadurch steigt natürlich die Teilnehmerzahl", sagte Härtl. Bewährt haben sich die gemeinsamen Veranstaltungen mit der AWO Altenstadt. Dieses System will der Ortsverband weiter verfolgen. Johann Völkl umrahmte den Rückblick mit Bildern. Kassiererin Johanna Ludwig berichtete über einen positiven Kassenstand.

Dem AWO-Kreisvorstandsmitglied Karin Rößler oblag es, einen neuen Vorstand zu wählen. Der bisherige Vorstand habe ausgezeichnete Vorarbeit geleistet. Neue Vorsitzende ist Johanna Ludwig, ihre Stellvertreterin Bettina Maier. Schriftführer ist Johann Völkl, Kassiererin Gisela Neumann (neu). Beisitzer sind Annemarie Fischer, Gerda Zwerenz und Gunda Dorner. Die Kasse prüfen Boris Damzog und Rudi Maier. Gemeinderat Konrad Schell überbrachte die Grüße von Bürgermeister Markus Ludwig. Es freue ihn, dass die AWO wieder in ruhigem Fahrwasser treibe. Für den Seniorennachmittag werde es sicher eine Neuauflage geben, denn der erste wurde gut angenommen. Karin Rößler überbrachte die Grüße und sicherte eine Spende des Kreisverbands zu. Eine Blume gab es für das neue Mitglied Annemarie Fischer. Für 20 Jahre wurde Johann Völkl und für 25 Jahre Gunda Dorner geehrt. Die nächsten Ausflüge führen am 17. Mai nach Krachenhausen und am 7. Juni zur Stieglmühle.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.