70-Jährige kommen zu einem Klassentreffen zusammen

Freizeit
Stulln
18.10.2017
70
0

Zu Beginn ihres Klassentreffens versammelten sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1945 bis 1947 der Volksschule Stulln in der St. Stephanuskirche zu einer Andacht. Pfarrer Heinrich Rosner (hinten links) hieß die Teilnehmer willkommen und gestaltete mit Pfarrvikar Joseph Kokkoth (Sechster von rechts) die Feier mit Gebeten, besinnlichen Texten, Fürbitten und Liedern aus dem Gottes Lob. Für die verstorbenen Schüler, Lehrer und Pfarrer wurden neun Kerzen am Altar entzündet. Die Geistlichen wünschten den Besuchern regen Gedankenaustausch bei einer unterhaltsamen Zusammenkunft. Die Erwachsenen -Ende 60 und Anfang 70 - nutzten ab dem Nachmittag im Gasthaus Bodensteiner die Zeit reichlich zum Auffrischen von Schülerstreichen und zum Erzählen so mancher Anekdote. Dank gebührt Anna Eules, Evi Schwab und Josef Fröhlich für die ausgezeichnete Organisation. Bild: ohr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.