22.11.2005 - 00:00 Uhr
StullnOberpfalz

Am Sonntag feierliche Aufnahme - Senfkorn und Abzeichen überreicht 17 Neue stärken die Landjugend

von Herbert RohrwildProfil

"Das Christkönigsfest ist der Bekenntnistag der Jugend", leitete BGR Andreas Ullrich den festlichen Gottesdienst ein. Am letzten Sonntag des Kirchenjahres wurden17 Jugendliche feierlich in die Katholische Landjugend (KLJB) aufgenommen.

Die KLJB versteht sich als Gemeinschaft innerhalb der kirchlichen Gemeinde. BGR Ullrich stellte seine Betrachtungen unter den Leitgedanken "Christus, unser König, braucht in euch Nachfolger - keine Bewunderer". Eingefahrene, überkommene Vorstellungen müssten abgelegt werden. Der Geistliche bat die jungen Menschen, nicht kleingläubig zu denken, sondern Jesus zuzutrauen, dass er die Seinen hält und vor dem Absturz bewahrt. Die Gemeinschaft der KLJB werde die Neuen mittragen.

Er bedankte sich für die verschiedenen Aktionen während des Jahres, deren Erlös zur Linderung Not in armen Ländern beitrage. Nach der Segnung der Abzeichen verlasen die Vorsitzenden Eva-Maria Frank und Andreas Prüfling die Namen der Neuen: Jonas Schmidl, Simona Schießl, Christina Wirkner, Christine Wagner, Magdalena Winter, Manuela Muckenschnabel, Patricia Zocher, Julia Fritsch, Markus Kiener, Johannes Heinrich, Wilhelm Frank, Ramona Sebald, Theresia Wilhelm, Nina Schmidl, Tobias Baumann, Johannes Bayer und Agathe Obermeier.

Sie erhielten aus der Hand des Pfarrers ein Senfkorn als Symbol zum Wachsen des Glaubens. Die Vorsitzenden überreichten die geweihten Abzeichen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.