16.01.2006 - 00:00 Uhr
StullnOberpfalz

Feuerwehr übt Erste Hilfe

von Herbert RohrwildProfil

In der letzten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stulln wurde ihre hohe Leistungsfähigkeit gewürdigt. Die Aktivenführung legt sehr großen Wert auf ein breites Ausbildungsniveau. 29 Männer und Frauen der Wehr beteiligten sich nun an dem zwei Abende umfassenden Erste-Hilfe-Auffrischungskurs.

In dieser Weiterbildung im Schulungsraum der Feuerwehr demonstrierte BRK-Ausbilder Helmut Kramer Sofortmaßnahmen bei starken Blutungen, Lagerungen bei Schock oder Bewusstlosigkeit sowie Maßnahmen bei Atem- und Kreislaufstillstand. Er machte die Teilnehmer mit der Ausstattung des Erste-Hilfe-Koffers der FFW vertraut und führte vor allem in den sachgemäßen Umgang mit dem Absauggerät und dem Beatmungsbeutel ein. In Fallbeispielen übten die Floriansjünger die Versorgung von Schnittverletzungen und Brandwunden mit Verbandsmittleln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.