30.06.2015 - 00:00 Uhr
StullnOberpfalz

Ort rüstet sich für großes Fest

Die Vorbereitungen für das zweitägige Bürgerfest 2015 sind abgeschlossen. In fünf Festausschusssitzungen stellten die Teilnehmer die Organisation auf die Beine, die Planung kann nun umgesetzt werden. Der Schulgarten der Grundschule präsentiert sich für das Wochenende am 4. und 5. Juli als Festplatz mit einem "Pavillon-Dorf".

von Herbert RohrwildProfil

Die Aufbauarbeiten beginnen am Donnerstag, 2. Juli ab 17 Uhr und am Freitag, 3. Juli ab 14 Uhr. Helmut Kramer bietet an diesem Tag ab 18 Uhr nach Bedarf eine Helferbelehrung für den Personenkreis an, der mit Speisen in Berührung kommt.

Die Vereinsgemeinschaft aus Bergknappenverein Stulln/Schwarzenfeld, CSU, Faschingsgesellschaft, Feuerwehr, Frauenbund, Gartenbau- und Verschönerungsverein, KLJB, Motorradstammtisch, Schützenverein, Seniorenkreis, Skiclub, TSV und die Gemeinde treten als Veranstalter auf. Mit einem Standkonzert am Festplatz stimmt die Musikkapelle Schwarzenfeld am Samstag ab 18 Uhr auf das Bürgerfest 2015 ein. Eine Viertelstunde später zapft Bürgermeister Hans Prechtl mit den Vorsitzenden der beteiligten Ortsvereine das erste Fass an. Ab 20 Uhr übernimmt der TSV die Unterhaltung mit Karaoke-Musik.

Am Sonntag treffen sich die Vereine um 8.30 Uhr am Rathaus und formieren sich ab 8.45 Uhr zum Zug zur St.-Barbara-Kirche. Nach dem Festgottesdienst wird am Kriegerdenkmal der Toten gedacht.

Der anschließende Festzug führt vom Kirchplatz zur Schulstraße, vorbei am sogenannten Lehrerwohnhaus zum Schulgarten. Die Anlieger an den Zugwegen - Kirchenzug vom Rathaus zur Pfarrkirche an der Haupt- und Kirchstraße sowie der Festzug durch die Schulstraße - werden gebeten, die Straßen zu beflaggen. Ab 11.30 Uhr kann das Mittagessen eingenommen werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp