09.01.2006 - 00:00 Uhr
StullnOberpfalz

Stullner Ministranten sammeln für arme Kinder Über 2000 Euro

von Herbert RohrwildProfil

Nach dem feierlichen Gottesdienst am Dreikönigsfest sammelten sich 16 Ministranten als Sternsinger in ihren prächtigen Gewändern im Altarraum ihrer Pfarrkirche.

Pfarrer Andreas Ullrich spendete vor dem Aussenden den Segen. Mit dem Motto der Sternsingeraktion "Kinder schaffen was!" machten sich die Mädchen und Buben mit dem Ziel auf den Weg, Spenden für Not leidende Kinder und Jugendliche dieser Welt zu sammeln. Als Beispielland wurde in diesem Jahr Peru ausgesucht. Die Bevölkerung spendete an die vier ausgesandten Sternsingergruppen insgesamt 2076 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.