Stulln verabschiedet Etat 2018
Eckdaten des Etats

Politik
Stulln
15.04.2018
19
0

Nachfolgend eine kurze Übersicht über größere Ansätze des Haushaltsplanes 2018.

Verwaltungshaushalt

Einnahmen

Gewerbesteuer 1 250 000 Euro; Beteiligung an der Einkommensteuer 1 020 000; Beteiligung an der Umsatzsteuer 105 000; Grundsteuer B (Hauseigentümer) 119 000.

Ausgaben

Personal 614 500; Kreisumlage 1 160 200; Gewerbesteuerumlage 250 000; VG-Umlage (außerschulisch) 315 000; Zinsen 5450.

Vermögenshaushalt

Einnahmen

Zuführung vom Verwaltungshaushalt 42 000; Rücklagenentnahme 312 000; Zuweisungen/Land 504 000.

Ausgaben

Erwerb von Grundstücken 111 000; von beweglichen Sachen 79 000;

Weitere Angaben

Rücklagen 2 163 590; Verschuldung 3 66 825; Pro-Kopf-Verschuldung: 219 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.