04.01.2017 - 17:20 Uhr
StullnSport

Spektakulärer Deal Christian Zechmann trainiert ab Sommer den TSV Stulln

Stulln. Einen spektakulären Trainerwechsel kann der TSV Stulln für die kommende Saison vermelden. Mit Christian Zechmann tritt der 32-jährige Top-Torjäger der Bezirksliga Nord in die Dienste des Kreisligisten. Nach vier Jahren im Trikot der SpVgg Pfreimd folgt er im Sommer als Spielertrainer auf Georg Winkler, der den TSV drei Jahre coachte und ihn letztes Jahr in die Kreisliga hievte.

Christian Zechmann (vorne) coacht derzeit zusammen mit Christian Most die SpVgg Pfreimd. Ab der kommenden Saison wird Zechmann Trainer beim Kreisligisten TSV Stulln. Bild: Eger
von Autor SJProfil

In bestem Einvernehmen trenne man sich von Georg Winkler, so Sportlicher Leiter Jürgen Vetter. "Wir wollen unsere Mannschaft gezielt weiter entwickeln und fest in der Kreisliga etablieren", gibt er als Ziel vor. Zechmann sei mit seiner Erfahrung und Qualität ein absoluter Glücksgriff für den TSV. Für eine junge Mannschaft, die noch Potenzial habe. Jahn Regensburg und SpVgg Weiden, sein Heimatverein 1. FC Schwarzenfeld (Bezirksliga) und Landesligist DJK Vilzing waren die sportlichen Stationen des Schwarzenfelders. 2013 heuerte er als Spielertrainer bei der SpVgg Pfreimd an.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp