29.01.2018 - 20:00 Uhr
StullnOberpfalz

Faschingsball der "Country Junkies" mit 16 Vereinen Volle Tanzfläche

Linedance findet immer mehr Anhänger: Beim Faschingsball der "Country Junkies" trafen sich 16 Vereine, um gemeinsam zu feiern. Wenn bis zu 80 Tänzer auf die Tanzfläche wollen, dann wird es ziemlich eng. Beim Faschingsball im Gasthaus Bodensteiner war dies nicht nur ein Mal der Fall. Die Gruppen nahmen zum Teil sehr weite Anfahrtswege in Kauf, um bei der Party mit dabei zu sein. Sie wurden mit einer tollen Stimmung belohnt und tanzten bis weit nach Mitternacht. Bei der Maskenprämierung war es schwer, unter den vielen Verkleidungen eine Reihenfolge zu finden. Folgende Gruppen trafen sich: "Lucky-Liners" (Wackersdorf), "Crazy-Linedancer" Maxhütte (Maxhütte-Haidhof), "Bandits" (Rötz), "Cool-Liners" (Fensterbach), "Free Eagles" (Wackersdorf), "Fireliners" (Tännesberg), "Rain River" (Arnschwang), "Borderlander" (Konnersreuth), "Mountain Trail Dancer" (Amberg), "Crazy-Stomping Linedancer" (Irchenrieth), "New-Mill-Liners" (Ursulapoppenricht), "Jolly-Jumpers" (Parsberg), "Good Land Dancers" (Neunburg), "Highway Stompers" (Amberg) sowie "Silverados" (Tiefenbach).

Wenn die Musik zu spielen begann, war kaum mehr ein Platz auf der Tanzfläche zu bekommen. Bild: nib
von Heinrich Niebauer (NIB)Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.