Party-Kracher, lustige Gstanzln und Tänze: Die Kirwa beginnt

Vermischtes
Stulln
23.08.2017
154
0

Fesche Kirwamoidln und schneidige Kirwaburschn, Tänze, lustige Gstanzln zum Dorfleben, bayerische und rockige Musik: Dieses bunte Treiben erleben die Besucher der dreitägigen Stullner Kirwa auf dem Vorplatz der Mehrzweckhalle und im Festzelt. Ausrichter ist die Faschingsgesellschaft. Los geht es am Freitag, 25. August, mit der Stimmungsband "Grögötz Weißbir". Die fünfköpfige Band ist durch ihre musikalische Vielseitigkeit weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Am Samstag trumpft die Partyband "Rundumadum" auf. Die junge Truppe hat für die Besucher von bayerischer Musik über fetzige Oldies und Schlager bis zu legendären Rocksongs sowie akuten Chart- und Partykrachern alles in petto. Der Sonntagnachmittag mit bayerischem Anstrich sorgt für kurzweilige Unterhaltung. Die 16 Kirwapaare präsentieren bei Musik von "mir Kiener Baierisch" ihre einstudierten Tänze. In gewohnter Manier "derblecken" die Gstanzl-Sänger das Geschehen im Dorf. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Neben Kaffee und selbst gebackenen Kuchen wird am Sonntag das Kirwa-Weizen aus der kleinen Stullner Biermanufaktur serviert. Am Abend ist DJ Fenkerl ein Garant für einen tollen Kirwaausklang. Bild: ohr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.