Polizei in Nabburg bittet um Hinweise [Aktualisierung]
Einbrüche in vier Stullner Einfamilienhäuser

In der Stullner Flurstraße waren nach den Weihnachtstagen Einbrecher am Werk. Sie drangen in mindestens vier Wohnanwesen ein. Bild: Dobler
Vermischtes
Stulln
29.12.2016
2063
0

In der Flurstraße in Stulln sind unbekannte Täter zwischen 27. und 28. Dezember in vier Einfamilienhäuser oder deren Nebengebäude eingebrochen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Die bislang unbekannten Täter gelangen auf verschiedenste Arten und Weisen in die jeweiligen Gebäude. Laut Polizeiangaben entwendeten die Täter auch nicht gesicherte auf den Grundstücken stehende Gegenstände, wie zum Beispiel einen Tretroller. Es entstand insgesamt ein Beuteschaden von circa 1300 Euro. Die genaue Sachschadenshöhe kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht angegeben werden.

Die Polizei Nabburg geht davon aus, dass es zu weiteren Einbrüchen gekommen ist. Die Bevölkerung wird daher gebeten, ihre Anwesen auf mögliche Aufbruchsspuren zu überprüfen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Nabburg unter der Telefonnummer 09433/2404-0 entgegen.

Neue Hinweise: Fahndung nach rotem VW-BusIm Zusammenhang mit den Diebstählen wurde ein älterer roter VW-Bus beobachtet. Aufgrund der Dunkelheit war das Kennzeichen nicht gut erkennbar. Laut Polizei hatte es acht Diebstähle bzw. Einbrüche in diesem Zeitraum in Stulln gegeben. Unbekannte hatten aus unversperrten und aus versperrten Anwesen Elektrogeräte, Motorsensen, Fahrräder und Geldbörsen entwendet. (blu)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.