13.02.2018 - 20:00 Uhr
Stulln

Weiher als Flaschen-Meer

Was ist das? Alle meine Entchen oder wie? Nein, keine Fügung der Natur. Als sich durch Stulln der Faschingszug wälzte und die Besucher abwanderten, füllte sich der Weiher gleich neben der Hauptstraße mehr und mehr mit Flaschen. Hineingeworfen von solchen, die sich beim Gaudiwurm die Kante gaben und dann einfach keine Lust mehr hatten, ihre Glasbehälter samt einigen Bierkästen wieder mit heim zu nehmen. Da kam Aschermittwochsstimmung auf bei solchen, die sich den Hinterlassenschaften zwecks Beseitigung zuwenden mussten. Bild: hou

von Autor HOUProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.