29.06.2016 - 02:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Am Rande des Altstadtfests Kaffeestube und Kühle genossen

Köstliche Kuchen und Torten gab es bei der Kaffeestube des Kirchenvorstands der Christuskirche, aber noch mehr Anklang fanden erfrischende Melonen. Viele Besucher des Altstadtfests ließen sich im Schatten des Gotteshauses nieder und genossen eine Pause. Zur vollen Stunde luden die Kirchenvorsteher ein zur Turmbesteigung. Dabei wurden die Gäste auch durch die denkmalgeschützte Kirche, ein Werk des Architekten Gustav Gsaenger, geführt. Dabei genossen sie auch die Kühle.

Am Samstag- und Sonntagnachmittag war die Kaffeestube der Christuskirche ein Ruhepol, der viele erschöpfte Festbesucher anzog. Bild: cog
von Autor COGProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.