12.02.2018 - 20:00 Uhr
Sulzbach-Rosenberg

Rosenmontags-Party auf dem Luitpoldplatz Kleine Gäste, Riesenstimmung

"Diedschäi, mach die Mucke an!", hallt es vielstimmig über den Platz, und der Discjockey schiebt folgsam die Lautstärkeregler nach oben: Auf dem Platz vor dem Rathaus tobt die bunte Kinderschar in ihren phantasievollen Kostümen, von den kleinsten Mäuschen bis zu den etwas größeren Hasen. Rosenmontag am Luitpoldplatz - das heißt Stimmung bis tief in die Nacht hinein.

Tanzen und singen in toller Verkleidung, das genossen die Kinder am Nachmittag sichtlich. Bilder: Gebhardt (2)
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Selbst das immer wieder einsetzende Schneetreiben konnte sie nicht abhalten, anständig Fasching zu feiern: Die Kinder folgten mit ihren Eltern, Opas und Omas dem Ruf der Knappnesia zur großen Rosenmontagsparty. Am Nachmittag gehörte der Luitpoldplatz absolut dem Jungvolk.

Clown Ingrid als Zeremonienmeister hatte die Sache von Anfang an im Griff. Die Kinder starteten sofort ihre Polonäse, machten begeistert mit bei den zahlreichen Singspielen, hüpften und tanzten im Kreis und im Viereck. Ob Astronaut, Cowboy, Ritter oder Prinzessin, alle folgten der Regie und hatten mächtig Spaß. Die Knappnesia-Mannschaft um Christian Kellner ließ es auch an nichts fehlen für die kleinen Gäste.

Diese standen ihren großen Vorbildern in nichts nach beim Singen und Feiern, absolvierten sogar den klassischen Ententanz und schmetterten das Fliegerlied "Heit is so a scheena Dog" im Verein mit den Eltern vor der Bühne. Zauberin Fabellini formte als Luftballon-Künstler auf Wunsch tolle Figuren zum Mitnehmen, auch beim Kinderschminken standen viele Interessenten an und ließen sich phantasievoll verschönern.

Das Brezl-Schnappen sorgte ebenfalls für Gaudi, und die Knappnesia verteilte ihre Geschenke an die fleißigen Mitmacher. Die drehten dann noch einmal voll auf bis in die Dunkelheit und sorgten für einen herzerfrischenden Rosenmontag-Nachmittag. Und am Abend wurde es wieder richtig laut: Bis 23 Uhr spielte die bekannte Stimmungsband Grögötz Weißbir zur großen Rosenmontagsparty - und die Sulzbach-Rosenberger Party-Löwen, sie erschienen in Rudeln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp