Sommerlager des Pfadfinder-Stamms Graf Gebhard in Bernricht
Raketenstarts als Höhepunkte

Für Reisen ins Weltall probten die Pfadfinder ein Wochenende lang in ihrem Sommerlager in Bernricht. Bild: sgg
Freizeit
Sulzbach-Rosenberg
06.09.2017
36
0

"Ich heb' ab" überschrieb der Stamm Graf Gebhard vom Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) sein Sommerlager auf der Bernrichter Höhe bei Edelsfeld. 25 Kinder und 19 Erwachsene quartierten sich dort ein, um ein Trainingslager für Astronauten zu absolvieren.

Ein Zuckerschlecken ist so eine Ausbildung allerdings nicht. Um richtig gekleidet zu sein, bedruckten die Teilnehmer T-Shirts mit dem extra entworfenen Lagerlogo. Für Höhepunkte im wörtlichen Sinn sorgte der Workshop "Eigene Rakete bauen". Durch einfachste Hilfsmittel, ein wenig Wasser und viel Luft schossen sie über 40 Meter in den wolkenlosen Himmel hinauf.

Die Schwindelfreiheit der angehenden Astronauten stellte ein Kletterparcours in luftigen Höhen auf die Probe. Gesichert durch einen Gurt, ging es über Slacklines und Strickleitern nach oben und auf einer tollkühnen Fahrt am Seil durch die Blätterkronen zurück auf festen Boden. Ein Planetenflug mit den Organisatorinnen Angela Kopczyk und Kyra Berger über acht Stationen vermittelte Wissen über die einzelnen Himmelskörpers unseres Sonnensystems.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.