20.07.2017 - 20:10 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Bergfestwoche beginnt am Samstag St. Anna ruft, alle kommen

Nach dem Annaberg ist vor dem Annaberg: Die Vorbereitungen auf das nächste Wallfahrtsfest beginnen schon, wenn das aktuelle noch gar nicht gelaufen ist. Im Pfarramt St. Marien geht es seit Monaten um die Bergwoche 2017.

Bald werden wieder die Bannerabordnungen vor den Geistlichen herschreiten, hinab zum Freialtar neben der Loreto-Kapelle. Bild: Gebhardt
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Und Dekan Walter Hellauer freut sich auf einen besonderen Gast, der dem Berg schon öfter die Ehre erwiesen hat: Gerhard Kardinal Müller spricht heuer am zweiten Bergfestsonntag.

36 Gottesdienste an neun Tagen sind es, die vom 22. bis 30. Juli auf dem Berg abgehalten werden: Morgenlob, eucharistische Anbetung, Pontifikalmessen, Patrozinium, Seniorenmesse, Festmessen zu verschiedenen Anlässen und Andachten - da braucht es einige Priester mehr als sonst, um das alles zu bewältigen. Die Einladung der Gast-Geistlichen ist denn auch eine der Hauptarbeiten im Vorfeld der St.-Anna-Festwoche: Bekannte gute Prediger wie Domvikar Paul Weismantel aus Würzburg, aber auch Pater, Weihbischöfe, Diözesan-Präses, Dom-Kapitular: Der heilige Berg zieht sie alle an, um im Freien unterhalb der Kirche das Wort Gottes zu verkünden - selbstverständlich auch viele "Ehemalige", die dem Berg-Virus erlegen sind.

Heuer strahlt auch das Reformationsjubiläum auf den Berg aus, erklärt Dekan Walter Hellauer im SRZ-Gespräch: Am Ende jedes Hauptgottesdienstes beschließt das Gebet zur Einheit der Christen, gesprochen von einem evangelischen Geistlichen, die Zusammenkunft.

Die 14 Annaberg-Helfer, eine eingeschworene Gemeinschaft, haben schon seit Wochen alles auf Hochglanz gebracht, inklusive Kreuzweg, und auch die musikalischen Begleiter sind bereit: Kirchenmusiker Steffen Kordmann, Maria Boßle mit den Bläsern von St. Marien, der Kirchenchor, der Trachtenverein Stamm, Gäste aus Amberg und diesmal auch die Bergknappen, die am zweiten Samstag die Festmesse mit Wallfahrt des Bergknappenvereins Sulzbach-Rosenberg zu dessen 130-jährigem Bestehen umrahmen. Ein Bonhoeffer-Wort steht diesmal im Pfarrbrief zum Bergfest: "Was mich allerdings bewegt, ist die Frage, wer Christus heute eigentlich für uns ist."

Das passt auch zum Predigtthema von Gerhard Kardinal Müller, der über Bonhoeffer promoviert hat und sich im Reformationsjahr bestimmt diesem Thema widmen wird. Müller kam als Bischof schon einige Male zum Annaberg, 2012 als Präfekt der Glaubenskongregation und 2014 als Kardinal. "Wir empfangen ihn auf dem Berg, werden nach dem Gottesdienst gemeinsam dort zu Mittag essen und dann zu einer ökumenischen Andacht in die Christuskirche gehen", schildert Hellauer das Programm für den hohen Gast.

Es ist also alles bestens gerichtet für die Festwoche. Jetzt fehlen nur noch bestes Wetter und bestes Bier - für Letzteres werden die Brauer sorgen, für den himmlischen Beistand sind andere zuständig.

Programm der Annaberg-Festwoche

Samstag, 22. Juli

14.30 Uhr: Begrüßung und Andacht der Auerbacher Wallfahrer

18 Uhr: Eröffnungsgottesdienst mit Pfarrer Alois Lehner, Weiden

21.30 Uhr: Nacht der Lichter

Sonntag, 23. Juli

9.30 Uhr: Pontifikalmesse mit Weihbischof Dr. Josef Graf, Regensburg

16 Uhr: Konzert

18 Uhr: Vesper mit Eucharistischem Segen mit Kaplan Daniel Fenk, Sulzbach-Rosenberg

Montag, 24. Juli

Tag der Ehe und Familie - Tag der Kolpingsfamilien

19 Uhr: Festmesse mit Bezirkswallfahrt der Kolpingsfamilien mit Domvikar Paul Weismantel, Würzburg (Einzelsegnung der Ehepaare)

Dienstag, 25. Juli

Tag der Frauen

19 Uhr: Festmesse mit Bezirkswallfahrt des kath. Frauenbundes mit Pater Dr. Jakob Seitz, Windberg

Mittwoch, 26. Juli

Patrozinium - Tag der Kinder

10 Uhr: Festmesse Domkapitular Dr. Franz Frühmorgen, Regensburg

15 Uhr: Kindergottesdienst

19 Uhr: Pontifikalmesse mit Abt Rhabanus Maurus Petri (OSB), Schweiklberg

Donnerstag, 27. Juli

Tag der KAB

10 Uhr: Seniorenmesse der Stadt mit Pfarrvikar Dr. Johannes Elberskirch, Landshut

19 Uhr: Festmesse mit Wallfahrt des KAB-Kreisverbandes mit Domkapitular Monsignore Thomas Schlichting, München

Freitag, 28. Juli

Tag der Ökumene

14.30 Uhr: Seniorenmesse mit Pater Ernst Kusterer, Ensdorf

19 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst der evangelischen und katholischen Pfarrgemeinden der Stadt mit Prof. Dr. Johanna Haberer, Erlangen

Samstag, 29. Juli

18 Uhr: Festmesse mit Wallfahrt des Bergknappenvereins Sulzbach-Rosenberg mit Monsignore Dr. Slawomir Sledziewski, Rom

Sonntag, 30. Juli

9.30 Uhr: Pontifikalmesse mit Kardinal Gerhard Müller, ehemaliger Präfekt der Glaubenskongregation, Rom

18 Uhr: Vesper mit eucharistischem Segen mit Sr. Magdalena Winghofer, Nürnberg

Außerdem: Sonntags 8 und 11.30 Uhr Messe, werktags 7.30 Uhr Morgenlob, 8 Uhr Messe und 10 Uhr Messe mit Predigt, 17 - 18 Uhr Eucharistische Anbetung. Beichte werktags von 9.30 bis 10 Uhr und 18 bis 18.30 Uhr. (ge)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.