Gitarrist Roberto Legnani gibt Konzert in der ehemaligen Synagoge
Meister des sauberen Tons

Roberto Legnani. Bild: M. Weiler
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
28.03.2018
15
0

Auf seiner Deutschland-Tournee macht der Gitarren-Virtuose Robert Legnani am Donnerstag, 12. April, um 20 Uhr Station in der Herzogstadt für ein Konzert in der ehemaligen Synagoge.

In seinem Repertoire präsentiert Legnani bekannte Kompositionen wie zum Beispiel "Recuerdos de la Alhambra" von Francisco Tárrega, von ihm wieder entdeckte Meisterwerke und auch eigene Schöpfungen, unter anderem "Moods from the Song of King David". Zu hören sind Werke aus Deutschland, Irland, Italien, Spanien und Lateinamerika.

"Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Er ist der Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen. Mit gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt Roberto Legnani eine eindringliche Atmosphäre entstehen. Durch die herausragende Klarheit und die Vielseitigkeit der musikalischen Wiedergabe sowie durch seine hohe Virtuosität begeistert der 'Magier der Gitarre' immer wieder sein Publikum", heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Kartenvorverkauf läuft in Sulzbach-Rosenberg (Tourismusbüro, Buchhandlung Dorner, Buchhandlung Volkert) und Amberg (Tourist-Information, Reisebüro im Bahnhof, Reisebüro Sonnenklar).

___



Weitere Informationen:

www.tourneebuero-cunningham.com
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.