27.11.2017 - 20:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Kathreintanz der Birgländer "Henna-Locker" fehlt nicht

Gemäß dem altüberlieferten Spruch "Kathrein stellt Vieh und Tanz ein, Kathrein schließt Geig' und Bass ein" ging der allseits beliebte Kathreintanz-Abend des Heimatvereins Birgland im Wagner-Saal über die Bühne.

Beim Kathreintanz gab's keinerlei Flaute auf der Tanzfläche. Bilder: mag (2)
von Autor MAGProfil

Diesen altüberlieferten Brauch veranstaltet der Heimatverein Birgland seit mehreren Jahrzehnten in der Kathreintag-Woche. Der weltliche und kirchliche Jahreskreiskalender ist für die Birgländer Brauchtumspfleger auch heute noch gültig. Zunächst hieß Vorsitzender Franz Niebler nahezu 140 Gäste willkommen, ein besonderer Gruß galt dem 2. Vorsitzenden des Heimat- und Trachtenvereins Stamm, Stefan Fuchs, mit Abordnung sowie Vorsitzendem Wilhelm Ertel vom Heimat- und Trachtenverein Erz- und Eisenwalzerboum samt Abordnung. Des Weiteren als Vertreter des Oberpfälzer Trachten-Gauverbandes, Eckehardt Pappenfuß aus Kümmersbruck. Neben Gästen aus der Amberg-Sulzbacher Region waren auch Tanzfreunde aus Kronach und Hemau gekommen, um vor der Adventszeit nochmals das Tanzbein zu schwingen.

Neben einer Vielzahl selbst geschriebener und überlieferter Rundtänze (Landler, Polkas, Mazurkas, Dreher, usw.) wurden in diesem Jahr die Bairischen (Zwiefachen) von Kapellenchef Matthias Fiedler und den Birgländer Musikanten besonders gewürdigt. Anlässlich der Veranstaltungsreihe "Einfach Zwiefach - einfach Bairisch" unterstützten heuer diese die Birgländer Volkstanzgruppe und Tanzleiter Manfred Grädler mit einer besonderen Wertstellung bei ihrem Auftritt.

Unter den drei Figurentänzen war auch der seit vielen Jahrzehnten als Alleinstellungsmerkmal geltende "Henna-Locker-Bairische". Franz Niebler verabschiedete das gut aufgelegte Publikum und lud schon vorzeitig zum nächsten Kathreintanz wieder in den Wagner-Saal ein.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.