24.08.2017 - 20:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Konzerte in Sulzbach-Rosenberg "Herbstkultour" in der Kulturwerkstatt

Mit der "Herbstkultour" erleichtert die Kulturwerkstatt Sulzbach-Rosenberg den Abschied vom Sommer.

Klangmaler Martin Kälberer kommt am 10. November in die Historische Druckerei Seidel nach Sulzbach-Rosenberg. Bild: Petra Hartl
von Anke SchäferProfil

Keller Steff (Freitag, 22. September): Wenn der Keller Steff solo Lieder und Geschichten aus der Heimat vorträgt, darf man auf einen lustigen Mix aus Chaos, Irrsinn und Spontanität gespannt sein.

Klezmeyers - Modern Klezmer (Freitag, 13. Oktober, ehemalige Synagoge): Traditionelle und weltmusikalische Einflüsse prägen das neue Album "Moravica" der drei Musiker Franziska Orso, Robert Keßler und David Hagen. Inspiriert von besonderen Menschen und Orten begibt sich die Band auf eine Reise gespickt mit Elementen aus Klezmer, Jazz, Blues, Flamenco und Brasil.

Martin Kälberer (Freitag, 10. November): Mit all seinen Instrumenten im Gepäck macht der Klangmaler Martin Kälberer solo wieder Station in der Herzogstadt und präsentiert sein neues Album "Morgenland".

Jörg-Hegemann-Boogie-Trio (Freitag, 17. November): Letztes Jahr versetzten Jörg Hegemann (Piano), Dirk Engelmeyer (Schlagzeug) und Matthias Klüter (Bass) den Seidel-Saal in einen Boogie-Woogie-Rausch. Jetzt gibt es Nachschlag.

Nick-Woodland-Band (Freitag, 1. Dezember): Mit seiner Gitarre legt Nick Woodland Höhenflüge hin. Zusammen mit Tom Peschel (Bass), Manfred Mildenberger (Drums) und Klaus Reichardt (Keyboards, Pedal Steel Guitar) serviert er "dreckigen Blues, Country, virtuosen Folk gewürzt mit Reggae- und Surf-Rock".

Michael Fitz - "Des bin i" (Freitag, 8. Dezember): In seinem neuen Solo-Programm beschäftigt sich der Schauspieler und Musiker mit Privatem, über das man nicht gerne und schon gar nicht öffentlich spricht.

Sofern nichts anderes angegeben, finden die Veranstaltungen in der Historischen Druckerei Seidel (Luitpoldplatz 4) statt.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unter Telefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0 und www.nt-ticket.de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp